News (09.10.2019)

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Vertrag
CORESTATE akquiriert Tempelhof Twins in Berlin mit Investitionsvolumen von 86 Mio. Euro

09.10.2019 / 07:24
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORESTATE akquiriert Tempelhof Twins in Berlin mit Investitionsvolumen von 86 Mio. Euro
 
  • CORESTATE schließt Partnerschaft mit Metropolitan Real Estate (Carlyle Group) und Bluerock Group
  • Seit Jahresbeginn 2019 hat CORESTATE Value-Add-Objekte für mehr als 300 Mio. Euro im deutschsprachigen Raum akquiriert
  • Hohes Wertschöpfungspotenzial durch effektive Manage-to-Core-Strategie in einem Markt mit hohem Mietenwachstum und einem beschränkten Angebot

Frankfurt, 9. Oktober 2019. CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein führender unabhängiger Investment-Manager für Immobilien in Europa, hat mit den sogenannten Tempelhof Twins in Berlin ein erstklassiges Value-Add-Büroobjekt mit einem Investitionsvolumen von insgesamt rund 86 Mio. Euro erworben. Die Transaktion wird als Joint Venture zwischen Metropolitan Real Estate, der globalen Immobilien-Multimanager-Sparte der Carlyle Group, und einem Fonds der Bluerock Group strukturiert. Beide Co-Investoren sind neue Geschäftsbeziehungen für Corestate.

Die Carlyle Group ist eine globale Investmentgesellschaft mit 223 Mrd. Dollar Assets under Management. Metropolitan Real Estate investiert seit 2002 gemeinsam mit Immobilienmanagern und hat weltweit über 225 Verbindungen zu Managern. Bluerock Group ist eine Real Estate Investment Boutique die sich auf den Ankauf deutscher Büroimmobilien konzentriert. Das Wertschöpfungspotenzial der Immobilie wird im Rahmen von CORESTATEs ,Manage-to-Core'-Strategie gehoben. Seit Jahresbeginn hat CORESTATE mehr über 300 Mio. Euro in Value-Add-Objekte im deutschsprachigen Raum investiert.

Lars Schnidrig, Chief Executive Officer, CORESTATE: "Unsere Kunden profitieren bei diesem erstklassigen Objekt von unser langjährig bewährten "Manage-to-Core-Strategie". Dahinter steht der Ansatz, dass wir für unsere Kunden in Objekte mit Wertschöpfungspotenzial investieren, welches wir durch Modernisierung, Repositionierung und Vermietung heben. So sind bei diesen Investments Renditen erzielbar, die durchaus im zweistelligen Bereich liegen können. Unsere neu gewonnen Investoren können sich auf ein attraktives Asset freuen, welches ihren hohen Ansprüchen an ein Büroimmobilien-Investment entspricht."

Ein Hauptwertreiber des direkt am Teltowkanal im Tempelhofer Gewerbedistrikt gelegenen Objekts ist die Steigerung der Mieteinnahmen. Nach umfangreichen Modernisierungsleistungen wird eine Vollauslastung angestrebt, wobei die Immobilie bei einer derzeitigen Vermietungsquote von 80 Prozent bereits jetzt einen soliden Cash Flow aufweist. Da die durchschnittliche Miethöhe noch signifikant unter dem Marktlevel liegt und gleichzeitig Berlin als wichtigster deutscher Core-Gewerbe-Standort viel Unternehmen anzieht, sind bei den Mieteinnahmen noch deutliche Steigerungen möglich. Zudem ist der Komplex strukturell und funktional in sehr gutem Zustand und für eine Vielzahl von Mietern interessant.

Das an der Komturstraße gelegene Bürogebäude Objekt hat eine vermietbare Gesamtfläche von rund 22.300 m² mit knapp 270 Parkplätzen. Es weist eine diversifizierte Mieterbasis auf, befindet sich in der Nachbarschaft namhafter Unternehmen wie Vodafone, Procter & Gamble oder Siemens und hat direkte Anbindung an die A 100.


PR Kontakt
Jorge Person
T: +49 69 3535630-136 / M: +49 162 2632369
jorge.person@corestate-capital.com

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 35356301-07 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. 26 Mrd. Euro Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid,
Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.


09.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Corestate Capital Holding S.A.
4, Rue Jean Monnet
L-2180 Luxemburg
Luxemburg
Telefon: +49 69 3535630-107
Fax: +49 69 3535630-29
E-Mail: IR@corestate-capital.com
Internet: www.corestate-capital.com
ISIN: LU1296758029
WKN: A141J3
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 887409

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

887409  09.10.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=887409&application_name=news&site_id=borse_dusseldorf

Seite drucken Seite empfehlen Die Börsenkurse werden geliefert von GOYAX.de.