News (09.11.2017)



DGAP Zulassungsfolgepflichtmitteilung: DZ BANK AG / Austattungsänderungen bei anderen Wertpapieren nach § 30e Abs. 1, Nr. 1b WpHG


DZ BANK AG: Veröffentlichung gemäß § 30e WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


09.11.2017 / 10:53


Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung nach § 30e Abs. 1, Nr. 1b WpHG übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Veröffentlichung bezogen auf DZ BANK Aktienanleihen

Im Zusammenhang mit dem angestrebten Unternehmenszusammenschluss zwischen
Praxair, Inc. und Linde AG, hat die Linde Public Limited Company,
Vereinigtes Königreich am 15. August 2017 die Angebotsunterlage für ihr
freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot in Form eines Tauschangebots
('Tauschangebot') an die Aktionäre der Linde AG veröffentlicht. Die
Annahmefrist des Tauschangebots an die Linde-Aktionäre endete am 7.
November 2017, 24:00 Uhr (MEZ). Weitere Informationen sind auf der
Internetseite des Unternehmens unter http://lindepraxairmerger.com/
websites/lindepraxair/German/2100/linde-aktionaere.html erhältlich.

Gemäß Mitteilung der maßgeblichen Terminbörse EUREX ('Maßgebliche
Terminbörse') hat diese ihre Options- und Futureskontrakte auf Linde-Aktien
(ISIN DE0006483001) zum 8. November 2017 auf die zum Umtausch eingereichten
Aktien der Linde AG (ISIN DE000A2E4L75) umgestellt.

Gemäß § 6 der jeweiligen Anleihebedingungen hat die Emittentin die Aktien
der Linde AG (ISIN DE0006483001) durch die zum Umtausch eingereichten
Aktien der Linde AG (ISIN DE000A2E4L75) mit Wirkung zum 8. November 2017
ersetzt. Somit gelten alle in den jeweiligen Anleihebedingungen enthaltenen
Bezugnahmen auf die Referenzaktie Linde AG (ISIN DE0006483001) fortan als
Bezugnahme auf die zum Umtausch eingereichten Aktien der Linde AG (ISIN
DE000A2E4L75). Die Maßgebliche Börse ist weiterhin XETRA und die
Maßgebliche Terminbörse ist weiterhin die EUREX.

DZ BANK Aktienanleihen

WKN

DGF3CU

DGF4VA

DGY27K

DGY6H8

Bitte beachten Sie Folgendes: Weitere Anpassungen wird die Emittentin nach
Vollzug bzw. bei Nichtvollzug des Tauschangebotes vornehmen.


Frankfurt am Main,im November 2017

DZ BANK AG

Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank,Frankfurt am Main
Platz der Republik

60265 Frankfurt am Main















09.11.2017 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de













Sprache: Deutsch
Unternehmen: DZ BANK AG

Am Platz der Republik

60265 Frankfurt

Deutschland
Internet: www.dzbank.de


Emittentennummer 238000



 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





627245  09.11.2017 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=627245&application_name=news&site_id=ariva

Seite drucken Seite empfehlen Die Börsendaten werden geliefert von ARIVA.de.