Düsseldorfer Börsentag

5. Düsseldorfer Börsentag - Ihr Blick hinter die Kulissen

Download Vortragsprogramm (pdf)

Am Samstag, den 9. Mai 2009, war es wieder soweit: zum fünften Mal öffnete die Börse Düsseldorf ihre Türen für Sie. Auch in diesem Jahr konnten Anleger wieder in der Zeit von 10:00 - 17:00 Uhr die Gelegenheit nutzen, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, mit Referenten über aktuelle Themen zu diskutieren, Vorträge zu besuchen und den Maklern über die Schulter zu schauen.

Folgende Skontroführer öffneten wieder Ihre Büros:

Baader Bank AG Büro Düsseldorf

Anleihenhandel an der Börse Düsseldorf und das Anleihe-Portal bondboard.de im Internet

SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG

Aktien- und Fondshandel an der Börse Düsseldorf

Zudem standen wieder ausgewählte Aussteller im Foyer für Fragen, Informationen und zu Expertengesprächen zur Verfügung:

Das Tages-Programm (die meisten Präsentationen stehen Ihnen hier zum Download bereit):

Raum Vorträge und Workshops:
10:30 - 10:50 Uhr
ESS

Eröffnung des 5. Düsseldorfer Börsentages (ohne Präsentation)

Dirk Elberskirch, Vorstandsvorsitzender Börse Düsseldorf AG

11:00 - 11:45 Uhr
ESS

Die Finanzmarktkrise: Hintergründe, Ursachen und Konsequenzen für die Kapitalmärkte

Nach der Schilderung der Hintergründe und Ursachen der Finanzkrise werden die Konsequenzen für die Kapitalmärkte und Anleger beleuchtet. Dabei wird auf die Kreditwirtschaft als Anbieter von Spar- und Anlageprodukten, die kapitalmarktaktiven Unternehmen und die öffentliche Hand als Emittent festverzinslicher Wertpapiere eingegangen.

Hans Peter Weser, Präsident der Hauptverwaltung Düsseldorf der Deutschen Bundesbank 

301

Das ABC der Aktienanalyse

Erste Grundlagen der fundamentalen Aktienanalyse

Gordon Schönell, Analyst deutscher Maschinenbau Bankhaus Lampe KG

302

Rohstoffe, Gold und Öl: Zwei krisensichere Sachwerte und wie Sie davon profitieren können.

Jochen Stanzl stellt in seinem Vortrag die Fundamentaldaten von Erdöl und Gold dar und zeigt Wege auf, wie Sie in beide Rohstoffe investieren können

Jochen Stanzl, Chefredakteur von Rohstoff-Report.de der Börse Go AG

401+402

Die Finanzkrise, ihre Entstehung und die Folgen

Ein Rück- und Ausblick unter technischen Aspekten

Christoph Geyer, Anlegestratege Technische Analyse Retail Commerzbank Frankfurt

707

Wieder Anlagechancen in den Emerging Markets?

Dr. Viktor Heese, Analyst Banken und Versicherungen, Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG

Makler

Parkett war gestern - Aus dem Leben eines Skontroführers

Florian Weber, Vorstandsvorsitzender SCHNIGGE AG

12:00 - 12:45 Uhr
ESS

… wie Sie bei Fonds bares Geld sparen!

Florian Weber, Vorstandsvorsitzender SCHNIGGE AG

301

Asset Allokation

Grundüberlegungen bei der Gestaltung der Vermögensanlage

Anja Felkel, Portfoliomanager Stadtsparkasse Düsseldorf

302

Wie Sie mit finanztreff.de die renditestärksten Produkte finden!

Christoph Nobis, Key Account Manager vwd netsolutions GmbH - finanztreff.de

401+402

Grauer Kapitalmarkt

Die Methoden unseriöser Telefonverkäufer und ihre dubiosen Produkte

Michael Brack, Wirtschaftskriminalität Polizeipräsidium Düsseldorf

707

Börse und Psychologie

Dr. Viktor Heese, Analyst Banken und Versicherungen, Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG

13:00 - 13:45 Uhr
ESS

Finanzmärkte zwischen Crash und Rallye

Im Euro zeichnet sich ein Boden ab, ebenso bei den Rohstoffen. Wo liegen charttechnische Kursziele? Außerdem: Schafft der Aktienmarkt in 2009 eine Bodenbildung?

Täglich aktuelle Analysen zu DAX, Gold, Öl und all Ihren Depotwerten! Informieren konnten Sie sich unter www.Godmode-Trader.de.

Harald Weygand, Head of Trading bei GodmodeTrader.de und Mitglied des Vorstands BörseGo AG

301

Die Börse - ein Zockerparadies? Anlegen oder Spekulieren

1. Definitionen: Anlegen, Spekulieren, Zocken

2. Die Mechanismen der Börse

3. Übergang zur Sucht

Marc Alexander Gabriel, CIIA, CEFA Research Analyst Aktien Bankhaus Lampe KG

302

Chancen in der Krise - Wie Sie die Märkte jetzt handeln müssen (Aktien, Rohstoffe, Währungen)

Strategien mit Technischer Analyse, die die Volatilität der Märkte nutzen. Wünsche aus dem Publikum werden live analysiert!

Dr. Gregor Bauer, Vorstandsvorsitzender VTAD e.V.

401+402

Vier Monate Abgeltungssteuer - und nun?

Vier Monate nach Inkrafttreten der Abgeltungsteuer soll ein erstes Resümee gezogen werden. Wie einfach ist die Abgeltungsteuer? Wie gerecht ist sie? Wie weit reicht die abgeltende Wirkung?

Norbert Schröer, Rechtsanwalt/Manager, Financial Services Tax KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

707

Best Execution ist kein Zufall! Was nicht nur Einsteiger bei der Ordererteilung beachten sollten

Thomas Dierkes, Vorstand Börse Düsseldorf AG

14:00 - 14:45 Uhr
ESS

Besser handeln - Heisse Tipps vom Börsen-Insider

Informationen vom Börseninsider. Geboten werden Einblicke in den modernen Börsenhandel sowie Hinweise und Tipps zum richtigen Handeln. Fonds kaufen ohne Ausgabeaufschlag, Aktienorders ohne Courtage, DAX-Werte handeln ohne Spread, welche Garantien helfen wirklich, wie lassen sich Fehler vermeiden und Quellen für verlässliche Informationen sind nur einige der Themen. Für Fragen und zur Diskussion steht Dirk Elberskirch zur Verfügung.

Dirk Elberskirch, Vorstandsvorsitzender Börse Düsseldorf AG

301

Anleihen - Grundlagen für die erfolgreiche Geldanlage

Stephanie Gleich/Ralph Mollenhauer, beide Skontroführer Baader Bank AG Büro Düsseldorf

302

Realtime-Informationen in Krisenzeiten - in volatilen Märkten mit Echtzeitdaten agieren

Andreas Wiethölter, Geschäftsführer OnVista Media GmbH

401+402

Machen Sie Ihr Depot krisenfest - 10 Überlebensstrategien in stürmischen Zeiten!

Marc Tüngler, Rechtsanwalt/Geschäftsführer DSW - Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V.

707

Mehr Chancen als Risiken

Selektion und Timing bei Aktien - strategische Anregungen und aktuelle Aktienauswahl

Dirk Arning, Vorsitzender des Vorstandes Kölner Börsenverein e.V.

Makler

Klassische Fonds oder ETF´s? Die Qual der Wahl an der Börse Düsseldorf

Florian Weber, Vorstandsvorsitzender SCHNIGGE AG

15:00 - 15:45 Uhr
ESS

Grundzüge der Chartanalyse - Einfache Modelle

Stephen Schneider, Technischer Analyst WGZ Bank

301

Märkte aktuell: wieder mehr Mut zur Aktienanlage!

Risiken managen und Chancen nutzen

Bernd Weber, Spezialberater Vermögensmanagement Deutsche Bank AG Filiale Düsseldorf

302

Schreckgespenst Inflation - Notenbanken fluten Märkte mit Liquidität - droht ein Inflationsschock?

Rainer Sartoris, CFA, Treasury Research HSBC Trinkaus & Burkhardt AG

401+402

Die Rechte der Anleger - von Lehmann bis Enteignung...

Marc Tüngler, Rechtsanwalt/Geschäftsführer DSW - Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V.

707

Bilanzen - einfach zu lesen!?

Ingo Pfersdorf, Leiter Controlling Börse Düsseldorf AG

16:00 - 16:45 Uhr
ESS

Finanzmärkte in einer neuen Zeit!

Nach der Finanzkrise ordnet sich die Struktur der Finanzmärkte neu. Dazu gehören neue Zielsetzungen. Läßt sich damit Geld verdienen oder nicht?

Daniel Bernecker, Geschäftsführer/Redakteur Bernecker Verlagsgesellschaft

301

Vermögenssicherung

Ungeschminkter Ausblick auf die Märkte &Vorstellung einer Vermögenssicherungsstrategie

Jens Bernecker, Spezialist Wertpapiere, quirin bank AG, Niederlassung Köln

302

Charttechnik für Fortgeschrittene: Elliott-Wellen-Theorie

Stephen Schneider, Technischer Analyst WGZ Bank

401+402

Die Handelsüberwachung: Ihr gesetzlich verankerter Qualitäts-Check!

Ferdinand Graf von Brühl, Leiter Handelsüberwachung Börse Düsseldorf

707

WestLB ESG-Sustainability - Verantwortungsvoll investieren

Die Berücksichtigung von Kriterien aus den Bereichen Umwelt (Environment), Gesellschaft & Mitarbeiter (Social) und Unternehmensführung (Governance) (ESG-Kriterien) bei der Geldanlage wird nicht nur ethischen Anforderungen gerecht, sondern eröffnet Potenzial für höhere Renditen und geringere Risiken.

Marc Pawlak, Executive Director/Head of Product and Value Chain Management WestLB AG

Wir danken den Sponsoren:

GodmodeTrader.de (www.GodmodeTrader.de) , ein Service der BörseGo AG, befindet sich mit knapp über 25 Mio. Page Impressions monatlich unter den führenden Finanzportalen im deutschsprachigen Raum. Vor allem im Bereich "Technische Analyse, Trading & Anlagestrategie" liegt die Kompetenz des eigenständigen Redaktionsteams und Marktführerschaft der BörseGo AG. Darüber hinaus bietet die BörseGo AG auch im Anlagesegment verschiedene themenspezifische, qualitativ hochwertige PDF Publikationen wie z.B. den Rohstoff-Report, das Portfolio Journal oder das TradersJournal an, für die man sich hier  kostenlos registrieren kann.

finanztreff.de zählt mit monatlich 40 Mio. Seitenaufrufen zu den bedeutendsten und erfolgreichsten Finanzportalen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 210.000 Nutzer pro Monat informieren sich auf finanztreff.de rund um die Themengebiete Börse und Finanzen. Das Portal bietet seinen Nutzern eine Vielzahl an innovativen Tools und kostenlosen Services zur Betrachtung und Analyse von Kapitalmarktprodukten wie beispielsweise Aktien, Fonds, Rohstoffe oder auch Zertifikate. Mit Funktionalitäten wie Watchlists und Musterdepots verfügen finanztreff.de-Nutzer zudem über ideale Werkzeuge zur Verwaltung und Beobachtung fiktiver Wertpapierbestände. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, sich über die Kursentwicklung ausgewählter Werte per SMS oder e-Mail informieren zu lassen. Kostenlose Realtimekurse mit automatischer Push-Aktualisierung sowie die übersichtliche Aufbereitung aktuellster Nachrichten verhelfen finanztreff.de-Nutzern zu einem weiteren Informationsvorsprung.

Betreiberin von finanztreff.de ist die vwd netsolutions GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesell- schaft der vwd group.

OnVista.de ist mit monatlich durchschnittlich ca. 100 Mio. Seitenabrufen (IVW) das führende Finanzportal im deutschen Internet. Seine Nutzer schätzen es als hochwertige und schnelle Informationsquelle, die Transparenz auf den Finanzmärkten schafft. Das Angebot umfasst anspruchsvolle Informationen rund um den Börsen- und Finanzmarkt. Hierzu gehören eine Vielzahl von aktuellen und historischen Daten sowie umfangreiche Such-, Vergleichs- und Analyse- möglichkeiten zu Aktien, Fonds, Optionsscheinen, Zertifikaten, etc. 

Betreiber und Vermarkter des Finanzportals ist die OnVista Media GmbH, eine Gesellschaft der OnVista Group.

Für die Darstellung ihrer Unternehmen zeichnen die Sponsoren verantwortlich.


Seite drucken Seite empfehlen Die Börsendaten werden geliefert von ARIVA.de.