Düsseldorfer Börsentag

4. Düsseldorfer Börsentag - Ihr Blick hinter die Kulissen

Download Vortragsprogramm (pdf)

Eine rundherum gelungene Veranstaltung war der 4. Düsseldorfer Börsentag am 26. April 2008. Gut 1.000 interessierte Besucher kamen zur Börse, erhielten in über 30 Vorträgen und Workshops Informationen aus erster Hand, bekamen Fragen beantwortet und konnten mit den Experten diskutieren.

Besonderes Interesse fanden die Büros der Maklerfirmen, die normalerweise nicht zugänglich sind, und die persönlichen Gespräche mit deren Mitarbeitern. Folgende Makler öffneten ihre Büros:

DBM Deutsche Börsenmakler GmbH: Renten- und Fondshandel an der Börse Düsseldorf und das Anleihe-Portal bondboard.de im Internet

KMD Klaus Mathis GmbH:

Rentenhandel an der Börse Düsseldorf

SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG:

Aktien- und Fondshandel an der Börse Düsseldorf

Zur guten Stimmung trugen die zuletzt besseren Märkte, das schöne Wetter und auch der Caterer mit seinem spontanen Angebot von frischen Grillwürsten bei.

Das Tages-Programm (die meisten Präsentationen stehen Ihnen auch hier zum Download bereit):

Raum Vorträge und Workshops:
10:30 - 10:50 Uhr
ESS Eröffnung des 4. Düsseldorfer Börsentages (ohne Präsentation)

Dirk Elberskirch, Vorstandsvorsitzender Börse Düsseldorf AG

11:00 - 11:45 Uhr
ESS Konsequenzen des Klimawandels für die Ökonomie und die internationalen Finanzmärkte

Es wurden die Folgen des Klimawandels für einzelne Regionen, Branchen sowie für die Gesamtwirtschaft aufgezeigt. Die Auswirkungen auf die Finanzmärkte betreffen vor allem die Versicherungen, eröffnen den Kreditinstituten aber auch neue Chancen für Finanzinstrumente und -anlagen.

Hans Peter Weser, Präsident der Hauptverwaltung Düsseldorf der Deutschen Bundesbank

301

Clevere Alternativen zur Aktie: Garantie-, Discount-, Bonuszertifikate

Das wichtigste Entscheidungskriterium bei der Frage nach dem richtigen Zertifikat ist die eigenen Markterwartung des Anlegers. Anhand der beliebtesten Zertifikate wurden Chancen und Risiken erläutert.

Metin Simsek, Referent HSBC Trinkaus

302

Ein Muss in jedem Depot - Nachhaltigkeitsfonds!

Mit ökologischen und sozialen Investments langfristig gute Rendite erzielen. Definitionen von: Nachhaltigkeit, Nachhaltigkeitsprozess, Branchenleader, Innovatoren

Volker Weber, Mitglied der Direktion/Leiter Vertrieb International Swisscanto

401+402

Optionen, nur etwas für Profies? Wie man mit Optionen sein Depot absichern kann.

Christoph Geyer, Stratege für Options und Futures/ Technische Analyse Retail Commerzbank Frankfurt

707

Anleihen - Grundlagen für die erfolgreiche Geldanlage

Ralf Mollenhauer, Skontroführer DBM Deutsche Börsenmakler GmbH

Makler

Vermögen intelligent aufbauen und absichern - Strategien für Privatanleger

Marius Hoerner, Sales Trader SCHNIGGE AG

12:00 - 12:45 Uhr
ESS

… wie Sie bei Fonds bares Geld sparen!

Florian Weber, Vorstandsvorsitzender SCHNIGGE AG

301

Abgeltungssteuer: Anlagestrategien für Privatanleger

Für unterschiedliche Anlegertypen wurden Strategien und Produktgruppen für 2008 vorgestellt.

Uwe Grimmel, Wertpapierspezialist Stadtsparkasse Düsseldorf

302

Tradingbird - Deutschlands erste intelligente Börsen-Community

Robert Kaiser, OnVista Media GmbH

401+402

Fonds-Schnäppchen an der Börse Düsseldorf

Christioph Tiede, Key Account Manager Finanztreff.de

707

Workshop: Futures - Die Zukunft?

Ingo Diem, Associate Director Institutional Sales Equity Derivative WestLB

13:00 - 13:45 Uhr
ESS

Besser handeln - Heisse Tipps vom Börsen-Insider

Informationen vom Börseninsider. Geboten wurden Einblicke in den modernen Börsenhandel sowie Hinweise und Tipps zum richtigen Handeln. Fonds kaufen ohne Ausgabeaufschlag, Aktienorders ohne Courtage, DAX-Werte handeln ohne Spread, welche Garantien helfen wirklich, wie lassen sich Fehler vermeiden und Quellen für verlässliche Informationen waren nur einige der Themen. Für Fragen und zur Diskussion stand Dirk Elberskirch zur Verfügung.

Dirk Elberskirch, Vorstandsvorsitzender Börse Düsseldorf AG

301

Die Abgeltungssteuer kommt - kommen Sie ihr mit Dachfonds zuvor

Michael Lucht, Sales Support Sauren Fonds

302

Profitable Investmentstrategien mit Technischer Analyse - So handeln Sie erfolgreich die Märkte 2008 (ohne Präsentation)

Dr. Gregor Bauer zeigte anhand aktueller Charts, wie Sie Märkte effizient analysieren und daraus profitable Handelsstrategien entwickeln.

Dr. Gregor Bauer, Vorstandsvorsitzender VTAD e.V.

401+402

Alles wird besser? Gewinner und Verlierer der Abgeltungssteuer / Steuerliche Handlungsmöglichkeiten

Jens Breiteneicher, Senior Manager KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft

707

Workshop: Mit Ihrer Investition gegen die Folgen des Klimawandels

Markus Güntner, Account Manager/Anlage & Vorsorge Privatkunden Swisscanto

Makler

Kaufen kann Jeder - Beherrschung der Verluste

Marius Hoerner, Sales Trader SCHNIGGE AG

14:00 - 14:45 Uhr
ESS

Marktausblick 2008 aus charttechnischer Sicht - DAX, DOWJones, Gold, Öl, US-Dollar. Was und Wo kann man kaufen?

Täglich aktuelle Analysen zu DAX, Gold, Öl und all Ihren Depotwerten! Informieren konnten Sie sich im Vortrag und unter www.Godmode-Trader.de.

Harald Weygand, Head of Trading GodmodeTrader.de BörseGo AG

301

Aktienanlage mit System

Aktienanalyse für Privatanleger anhand fundamentaler und psychologischer Faktoren.

Marc Alexander Gabriel, CIIA, CEFA Research Analyst Bankhaus Lampe

302

Rohstoffinvestitionen: Mehr Erfolg durch szenariobezogene Auswahl

Der Vortrag analysierte verschiedenste Szenarien des Rohstoffmarktes und ihre Bedeutung für die Wahl der Anlagestrategie.

Natascha Huschke, Goldman Sachs

401+402

Machen Sie Ihr Depot wetterfest - 10 Überlebensstrategien in stürmischen Zeiten!

Marc Tüngler, Rechtsanwalt/Geschäftsführer DSW - Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V.

707

Gewinne zählen: Erfolgreiche Markt- und Aktienanalyse

Dirk Arning, Vorstand Kölner Börsenverein/ Börsenkompass

15:00 - 15:45 Uhr
ESS

Altersvorsorge mit Aktien

Dr. Gerit Fey, DAI - Deutsches Aktieninstitut e.V.

301

Bilanzen - einfach zu lesen!?

Ingo Pfersdorf, Leiter Controlling Börse Düsseldorf AG

302

Indikatoren - die Richtigen richtig einsetzen… (ohne Präsentation)

Stephen Schneider, Technischer Analyst WGZ Bank

401+402

Kapitalgedeckte Rente: Im Bann der launischen Börsen?

Dr. Viktor Heese, Analyst Banken und Versicherungen, Deutsche Apotheker- und Ärrztebank eG

707

Pleiten, Pech und Pannen bei der Altersvorsorge, und wie sich solche vermeiden lassen

Alexander Elsmann, Rechtsanwalt/Sprecher SdK - Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger

Makler

Moderne Anlageprodukte effizient einsetzen - und kombinieren

Stefan Sessner, Trading Support SCHNIGGE AG

16:00 - 16:45 Uhr
ESS

Die Börsen nach der Finanzkrise

Daniel Bernecker erläutert Ihnen die momentane Situation an den Aktienmärkten - und gibt Ihnen wertvolle Hinweise für Ihre künftige Aktien-Strategie. (ohne Präsentation)

Daniel Bernecker, Geschäftsführer/Redakteur Bernecker Verlagsgesellschaft

301

Private Altersvorsorge - Fondsgebundene Rentenversicherung

Kapitalmarktnahe Produkte mit innovativen Garantiekonzepten

Elmar Rietdorf, Leiter Stab Bankenkooperation Ergo Gruppe - Victoria Versicherung

302

Workshop: Setzen Sie Indikatoren richtig ein! (ohne Präsentation)

Stephen Schneider, Technischer Analyst WGZ Bank

401+402

Von nix kütt nix - Ordern für Einsteiger

Thomas Dierkes, Vorstand Börse Düsseldorf AG

707

Workshop: Zertifikate für jeden Trend!? (ohne Präsentation)

Jürgen Steffens, Vertrieb Innovations WGZ Bank

Wir danken den Sponsoren:

GodmodeTrader.de (www.GodmodeTrader.de) , ein Service der BörseGo AG, befindet sich mit knapp über 25 Mio. Page Impressions monatlich unter den führenden Finanzportalen im deutschsprachigen Raum. Vor allem im Bereich "Technische Analyse, Trading & Anlagestrategie" liegt die Kompetenz des eigenständigen Redaktionsteams und Marktführerschaft der BörseGo AG. Darüber hinaus bietet die BörseGo AG auch im Anlagesegment verschiedene themenspezifische, qualitativ hochwertige PDF Publikationen wie z.B. den Rohstoff-Report, das Portfolio Journal oder das TradersJournal an, für die man sich hier kostenlos registrieren kann.

finanztreff.de zählt zu den erfolgreichsten banken- und verlagsunabhängigen Finanzportalen im deutschen Internet. Durchschnittlich 320.000 User im Monat nutzen das umfangreiche Informationsangebot, die kostenlosen Services sowie die Vielzahl an innovativen Tools rund um Themengebiete wie Aktien, Anleihen, Fonds und Zertifikate. Dabei erzielt finanztreff.de über 61 Mio. Seitenaufrufe bzw. 6,4 Mio. Besuche im Monat (IVW).

Betreiberin von finanztreff.de ist die vwd netsolutions GmbH. Über 40 Mitarbeiter sind an den Standorten Berlin und Schweinfurt in die inhaltliche und technische Gestaltung des Portals sowie in die Lizensierung von Finanzapplikationen eingebunden. Die vwd netsolutions GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der vwd group.

www.onvista.de ist mit monatlich über 110 Mio. Seitenabrufen (IVW) das führende Finanzportal im deutschen Internet. Seine Nutzer schätzen es als hochwertige und schnelle Informationsquelle, die Transparenz auf den Finanzmärkten schafft. Das Angebot umfasst anspruchsvolle Informationen rund um den Börsen- und Finanzmarkt. Hierzu gehören eine Vielzahl von aktuellen und historischen Daten sowie umfangreiche Such-, Vergleichs- und Analysemöglichkeiten zu Aktien, Fonds, Optionsscheinen, Zertifikaten, etc.

Betreiber und Vermarkter des Finanzportals ist die OnVista Media GmbH, eine Gesellschaft der OnVista Group.

Für die Darstellung ihrer Unternehmen zeichnen die Sponsoren verantwortlich.


Seite drucken Seite empfehlen Die Börsendaten werden geliefert von ARIVA.de.