STECKBRIEF EXCHANGE TRADED FUNDS

Indexfonds für Privatanleger

ETF – die drei Buchstaben stehen für Exchange Traded
Fund. Übersetzt heißt das: börsengehandelter Fonds.
ETFs sind passive Anlagen – sie bilden einen Index nach.
Es wird also keine aktive Wertpapierauswahl betrieben.

Für Anleger bedeutet das: Der ETF-Anteil entwickelt sich
immer genauso wie der Index, den er abbildet. Abzüglich
der Kosten, die im Vergleich zu gemanagten Investmentfonds
sehr niedrig sind.

ETFs sind eine Erfolgsgeschichte. Seit der Einführung in
Deutschland im Jahr 2000 hat sich ihre Zahl von zwei
auf inzwischen über 1.200 erhöht. Nach Angaben des
Fondsverbands BVI haben Anleger mehr als 70 Milliarden
allein Euro in deutsche ETFs investiert.

Schnellnavigation:

Wesentliche Vorteile des ETF

  • Sehr geringe Kosten im Vergleich zu gemanagten Investmentfonds.
  • Kauf erfolgt ohne Ausgabeaufschlag.
  • Einfache und schnelle Handelbarkeit über die Börse.
  • ETFs sind Sondervermögen, damit ist das Geld bei Insolvenz des Emittenten geschützt.
  • Transparenz der Anlage, da der ETF genau den Index nachbildet.
  • ETFs eignen sich aufgrund der breiten Streuung auch für kleinere Anlagebeträge und Sparpläne.

▲ Seitenanfang

Wesentliche Nachteile des ETF

  • Verlustrisiko durch Kursrückgänge der zugrunde liegenden Basisinvestments.
  • Währungsrisiken bei ausländischen Indizes.
  • In Zeiten fallender Kurse muss der Anleger selbst aktiv werden, der Fonds schichtet nicht um oder steigt aus.

▲ Seitenanfang

So legen Sie in ETFs an

  • Wählen Sie ein Anlageziel!
    Zunächst kommt es darauf an, dass Sie wissen, in welchen Markt Sie investieren möchten, etwa deutsche Standardaktien, Aktien aus Europa oder weltweit. Sie können auch in Branchen oder Anleihen investieren.
  • Entscheiden Sie sich für einen Index!
    Zur Auswahl des ETFs brauchen Sie einen Index entsprechend Ihrem Anlageziel. Möchten Sie weltweit investieren, könnte das z.B. der MSCI-World-Index sein, bei deutschen Standardwerten der DAX.
  • Ermitteln Sie einen passenden ETF!
    In Düsseldorf können Anleger aus rund 1.000 ETFs auswählen. Die Angebote unterscheiden sich vor allem durch die Basisindizes und die Kosten der Anbieter.
    Eine detaillierte Suchmaske und einen Performancevergleich finden Sie hier: www.boerse-duesseldorf.de/etc-etf/etf
  • Beobachten Sie den Markt!
    Die Entwicklung Ihres ETFs können Sie über den zugrundeliegenden Index verfolgen. Gängige Indizes und Nachrichten dazu finden Sie in den Wirtschaftsmedien sowie im Internet.


▲ Seitenanfang

ETFs erfolgreicher als Investmentfonds

Das Analysehaus Morningstar Deutschland hat festgestellt, dass gemanagte Fonds dauerhaft schlechter abschneiden als deren Vergleichsindex. Anleger hätten also mit ETFs auf den Index in der Regel bessere Ergebnisse erzielt.



ETFs sind vor allem für erfahrene Anleger geeignet, die Chancen und Risiken der Basisindizes einschätzen können. Entwickeln sich diese schlecht, zeigt sich das in der Rendite der ETFs.

▲ Seitenanfang

Ihre Vorteile an der Börse Düsseldorf

Beim Handel von ETFs können Anleger selbst entscheiden, an welcher Börse ihre Orders ausgeführt werden sollen. Dabei kommt es nicht auf den Sitz einer Börse an, sondern auf das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Börse Düsseldorf hat gemeinsam mit dem Skontroführer unter dem Label „Quality Trading“ ein verbindliches Leistungsversprechen an Privatanleger formuliert. Dadurch können Anleger sicher sein, in Düsseldorf günstige und faire Handelsbedingungen zu erhalten.

Ergänzend zu den günstigen Gebühren von 80 Cent je 1.000 Euro Ordervolumen ist die Courtage auf maximal 10 Euro begrenzt. Einen Ausgabeaufschlag gibt es nicht.

Als Referenzmarkt dient XETRA. Der Makler garantiert mindestens diese Kurse, sodass Anleger bei einer Order in Düsseldorf keine schlechtere Ausführung bekommen.

Die Liquiditätsgarantie unseres Maklers sorgt dafür, dass Orders unverzüglich ausgeführt und kostenträchtige Teilausführungen vermieden werden.

Überzeugen Sie sich selbst und handeln Sie in Düsseldorf!

▲ Seitenanfang

Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre, die Ihnen als PDF-Datei zum Download bereitsteht.


Broschüre: ETFs - Indexfonds für Privatanleger

Seite drucken Seite empfehlen Die Börsendaten werden geliefert von ARIVA.de.