Pressemitteilungen

Hier finden Sie Pressemitteilungen der Börse Düsseldorf AG. Sollten Sie eine Pressemitteilung aus früheren Jahren suchen, können Sie im Archiv geordnet nach Erscheinungsjahr weitere Informationen abrufen.

- Anleger suchten Orientierung bei der Börse Düsseldorf

  • Volles Haus beim Tag der offenen Tür
  • Interesse an Aktien und ETFs dominierte
  • Viele Einsteiger fragten nach Alternativen zum Sparbuch

Beim 12. Düsseldorfer Börsentag am 4. Juni 2016 war das beherrschende Thema „Null Zinsen – Wohin jetzt mit dem Geld?“. Vorstandschef Dirk Elberskirch: „Die Besucher suchten Alternativen zu Sparbuch und Orientierung für ihre private Geldanlage. Viele Einsteiger waren vor Ort und haben sich von Profis vor allem über Aktien und Exchange Traded Funds informieren lassen.“

Insgesamt wurden mehr als 1.500 Teilnehmer in den 30 angebotenen Vorträgen, Workshops und Rundgängen gezählt, wo die Anleger mehr über die Börse und deren Produkte erfahren konnten. Besonders beliebt waren die Rundgänge, die einen seltenen Blick hinter die Kulissen der Börse ermöglichten. Elberskirch stellt fest, dass sich Anleger besser und proaktiv über ihre Geldanlage informieren. „Das ist eine gute Entwicklung. Denn wer in Aktien investiert, sollte vorher wissen, worauf es ankommt.“ Auch der zu beobachtende Rückzug der Banken aus der Wertpapierberatung führt dazu, dass Anleger nach unabhängigen Informationen suchen. Die Referenten konnten hier hilfreiche Tipps geben und Themen anschaulich darstellen. Die Resonanz der Besucher war beeindruckend positiv.

Das Vortragsprogramm war vielfältig und richtete sich sowohl an Einsteiger als auch an Fortgeschrittene. Themen zur aktuellen Marktlage wie „Auf der Suche nach Anlageperlen - So finden Sie Schätze für Ihr Depot“, „Vermögen aufbauen und erhalten: Herleitung eines individuellen Anlageportfolios im Null-Zins-Umfeld“ und „Wechselhafte Börsen – Aktien erfordern mehr Auswahl und Timing als früher“ waren die gefragtesten Veranstaltungen. Gut besucht waren auch Vorträge wie „Einfach erfolgreich anlegen – Entspannter Vermögensaufbau mit cleveren Strategien“ oder „Do it Yourself für Privatanleger“.

Thomas Dierkes, Vorstand der Börse Düsseldorf, sagte: „Aus den vielen Gesprächen mit den Besuchern haben wir mitgenommen, dass das Informationsbedürfnis bei den Anlegern nach wie vor zunimmt. Wir werden schon bald weitere Seminare und Vorträge anbieten, um dieser Nachfrage gerecht zu werden.“

Ausgebucht waren auch die Börsenrundgänge. Im Rahmen der Führungen hatten die Besucher einen exklusiven Blick in den Handelsraum des Börsenmaklers und auf die Informationsströme, anhand derer Makler Kurse stellen. Mitarbeiter der Schnigge Wertpapierhandelsbank und der Handelsüberwachungsstelle klärten Interessierte über ihre Arbeit auf und beantworteten viele Fragen.

Elberskirch zog ein positives Resümee: „Wir sind mit vielen Besuchern ins Gespräch gekommen und das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv. Das bestärkt uns in unserem Vorhaben, Anleger weiterhin mit unabhängigen und seriösen Informationen zu versorgen“, so Elberskirch.

Vorträge des Börsentages stehen zum Download unter www.duesseldorfer-boersentag.de bereit.

Pressekontakt

Ulrike Germann
Pressesprecherin
Börse Düsseldorf AG
Ernst-Schneider-Platz 1
D - 40212 Düsseldorf

Tel. +49-(0)211-1389-217
Fax +49-(0)211-1389-252
germann@boerse-duesseldorf.de

Archiv


Seite drucken Seite empfehlen Die Börsendaten werden geliefert von ARIVA.de.