News (09.11.2017)



DGAP-News: SLM Solutions Group AG / Schlagwort(e): Kooperation


SLM Solutions Group AG: Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung mit Authentise Inc., USA


09.11.2017 / 13:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



SLM Solutions: Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung mit Authentise Inc., USA



  • Ziel der Kooperation ist die Einbindung von Echtzeit-Produktionsdaten aus Maschinen von SLM Solutions in die 3Diax Softwareplattform von Authentise

  • Durch die Einbindung haben Kunden von SLM Solutions die Möglichkeit der Echtzeitverwertung von Produktionsdaten zur Automatisierung von Prozessabläufen

  • Auswertbarkeit von Echtzeit-Produktionsdaten insbesondere in der Serienfertigung von großer Bedeutung

 



Lübeck, 09. November 2017 - Die SLM Solutions Group AG ("SLM Solutions"), ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie, hat kürzlich eine Kooperationsvereinbarung mit Authentise Inc. ("Authentise") aus den USA unterzeichnet. Authentise Inc. ist ein führender Anbieter von Software zur Prozessautomatisierung in der additiven Fertigung. Die von Authentise entwickelte Software unterstützt Kunden von SLM Solutions beim Ausbau additiver Fertigungskapazitäten durch erhöhte Effizienz, Transparenz und Qualität in der Anwendung von SLM-Maschinen.



Henner Schöneborn, Vorstand der SLM Solutions Group AG: "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Authentise, welche eine Erweiterung unserer bestehenden Industrie 4.0 Initiativen und Lösungen darstellt. Durch die Zusammenarbeit versetzen wir unsere Kunden in die Lage, in Echtzeit auf Produktionsdaten von SLM-Maschinen zuzugreifen - enorm wichtig insbesondere für Kunden, die unsere Maschinen für die Serienfertigung von Teilen nutzen. Mit dieser Zusammenarbeit gehen wir einen wichtigen Schritt in Richtung einer vollautomatischen Abwicklung von Aufträgen auf unseren Maschinen. Die Software von Authentise ergänzt dabei die von uns selbst entwickelte Design-Software Additive Hub.".



Andre Wegner, CEO von Authentise, ergänzt: "Die Kooperation mit SLM ist ein wichtiger Schritt zur Vollendung des digitalen roten Fadens in der additiven Fertigung. Der nun ermöglichte direkte Datenzugang zu SLM-Maschinen kann mit anderen Funktionalitäten unserer Software 3Diax vereint werden, um manuelle Aufgaben zu automatisieren. Unter anderem ist es möglich den Auftragsstatus automatisch zu aktualisieren oder eine Dokumentation zur Rückverfolgbarkeit des gefertigten Bauteils zu generieren. Unsere 3Diax Plattform nutzt die Daten im Sinne eines selbstlernenden Systems. Die Zusammenarbeit ermöglicht auch die vereinfachte Einbindung von SLM-Maschinen in IT-Systeme der Kunden von SLM Solutions und erlaubte die transparente Analyse von Produktionsdaten im 3Diax Machine Analytics Modul. Für uns ist die Partnerschaft mit SLM Solutions als einem führenden Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie sehr wichtig, weil wir gemeinsam den Einsatz von additiven Fertigungsmaschinen in der Serienfertigung weiter ausbauen wollen."



 



Über die Unternehmen:



SLM Solutions Group AG



Die SLM Solutions Group AG aus Lübeck ist ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie. Die Aktien des Unternehmens werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Seit dem 21. März 2016 ist die Aktie im TecDAX gelistet. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Montage und den Vertrieb von Maschinen und integrierten Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting). SLM Solutions beschäftigt derzeit mehr als 360 Mitarbeiter in Deutschland, den USA, Singapur, Russland, Indien und China. Die Produkte werden weltweit von Kunden in der Luft- und Raumfahrtbranche, dem Energiesektor, dem Gesundheitswesen oder dem Automobilsektor eingesetzt.



Authentise Inc.



Authentise Inc. bietet Softwarelösungen, die den Einsatz der additiven Fertigung in Produktionsumgebungen ermöglicht. Zu den angebotenen Lösungen gehören die "3Diax Modular Plattform" sowie das Authentise "Manufacturing Execution System" ("MES"). Das MES verwendet Daten additiver Fertigungsmaschinen, um Automatisierungsherausforderungen zu lösen und bieten einen Weg zur vollautomatischen Auftragsabwicklung und -verfolgung an. Die modular aufgebaute Plattform bietet dazu auch die Flexibilität, diese Automatisierung einfach an existierende Arbeitsabläufe anzupassen und in bereits bestehende IT-Systeme zu integrieren. Durch die Softwareprodukte wird die Senkung der Gesamtproduktionskosten und die Beschleunigung der Produkteinführungszeit beim Auftraggeber ermöglicht. Das Unternehmen Authentise Inc. wurde 2012 im Silicon Valley gegründet und ist auch in Europa vertreten.




Kontakt:

Georg Grießmann, cometis AG, Unter den Eichen 7, 65195 Wiesbaden

Telefon: 0611-205855-61, E-Mail: griessmann@cometis.de
















09.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





















Sprache: Deutsch
Unternehmen: SLM Solutions Group AG

Roggenhorster Strasse 9c

23556 Lübeck

Deutschland
Internet: www.slm-solutions.com
ISIN: DE000A111338
WKN: A11133
Indizes: TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





626753  09.11.2017 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=626753&application_name=news&site_id=ariva

Seite drucken Seite empfehlen Die Börsendaten werden geliefert von ARIVA.de.