News (20.11.2019)

DGAP-News: capsensixx AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/9-Monatszahlen
capsensixx AG: capsensixx AG nach 9 Monaten 2019 weiter im Plan beim Umsatz und Ergebnis
20.11.2019 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

capsensixx AG nach 9 Monaten 2019 weiter im Plan beim Umsatz und Ergebnis

- Konzernergebnis vor Steuern nach 9-Monaten 2019 bei 2,64 Mio. Euro

- Investitionen in allen drei Segmenten im Hinblick auf künftiges Wachstum

- Nettoumsatzerlöse (nach Provisionen Dritter) leicht gesteigert

- Weitere Steigerung bei der Anzahl der betreuten Fonds im Fondsmanagement

- Capital Markets & Corporate Services mit Umsatz- und Ergebnisplus

Frankfurt am Main, 20. November 2019 - Die capsensixx AG (ISIN DE000A2G9M17), ein führender Anbieter von Financial Administration as a Service, hat auch nach 9 Monaten 2019 einen plangemäßen Geschäftsverlauf verzeichnet. Eine stabile bzw. wachsende Geschäftsentwicklung zeigte das Kerngeschäft mit den Tochtergesellschaften AXXION, Segment Fund Management, Administration & Accounting und Oaklet, Segment Capital Markets & Corporate Services. Im Segment Digitization & IT-Services mit dem Technologie Start-up coraixx wurden die Investitionen weiter forciert, womit die Basis für das mittelfristig erwartete deutliche und profitable Wachstum geschaffen wird. Zudem konnte die erste Ausbaustufe bei coraixx erreicht werden, indem die notwendigen Strukturen und Kapazitäten geschaffen worden sind für die erwarteten Projekte.

Mit 74,6 Mio. Euro lagen die Umsatzerlöse nach IFRS zwar unter dem Vorjahreswert von 79,7 Mio. Euro, allerdings konnten die Netto-Umsatzerlöse nach Abzug von Provisionsanteilen Dritter mit 16,8 Mio. Euro nach knapp 16 Mio. Euro gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres leicht gesteigert werden. Aufgrund der planmäßig umgesetzten Investitionen in allen drei Segmenten liegen die Ergebnisse der capsensixx AG unter den Werten des Vorjahres. Das Konzernergebnis vor Steuern betrug 2,6 Mio. Euro nach 5,5 Mio. Euro per 30. September 2018. Nach Steuern und vor Minderheitsanteilen erzielte die capsensixx AG einen Konzernüberschuss von 1,7 Mio. Euro nach 3,9 Mio. Euro im Vorjahr. Trotz der hohen Investitionen sieht der Vorstand auf Basis der aktuellen Zahlen Potenzial für einen Dividendenvorschlag für das laufende Jahr von etwa 0,15 EUR je Aktie. Eine entsprechende Abstimmung mit dem Aufsichtsrat hierzu hat noch nicht stattgefunden.

Einen weiteren Zuwachs bei der Anzahl der betreuten Fonds konnte AXXION verzeichnen. Die verwalteten Assets under Administration lagen Ende September 2019 bei knapp über 8,8 Mrd. Euro. Aufgrund der hohen Investitionen in Personal und Technik, hat die Axxion bei sonst stabilem Geschäftsverlauf ein um 22,1% reduziertes Ergebnis erzielt. Deutlich zweistellige Wachstumsraten beim Umsatz konnte Oaklet in den ersten 9 Monaten verbuchen. Trotz hoher Wachstumsinvestitionen insbesondere in Personal konnte das Ergebnis dabei gesteigert werden. Das Technologie Start-up coraixx hat nach dem Bezug des Entwicklungszentrums in Dresden in den ersten 9 Monaten der Geschäftstätigkeit schwerpunktmäßig in den Teamaufbau und die technische Infrastruktur investiert.

Für das 4. Quartal 2019 erwartet die capsensixx AG bei einem unveränderten Marktumfeld ein wiederum leicht verbessertes Ergebnis. Mittelfristig wird zudem erwartet, dass die hohen Investitionen in allen drei Segmenten und der Aufbau neuer Produkt- und Dienstleistungsangebote, auch zu nachhaltigen Steigerungen der Erträge führen werden. Dies könnte sich dann bereits im Jahr 2020 auch in einer deutlichen Dividendenerhöhung niederschlagen.

Sven Ulbrich, CEO der capsensixx AG: "Wir freuen uns - und haben dies in den vergangenen Wochen ja auch bereits medial begleitet - über den hohen Zuspruch, den wir sowohl auf der Kundenseite aber vor allem auch durch unsere neuen Kollegen erfahren. Wir haben so den Grundstein für unsere hochgesteckten Wachstumsziele in allen Unternehmensbereichen gelegt. Coraixx hat sich in nur 9 Monaten strukturell stark aufgestellt und eine Vielzahl aussichtsreicher Gespräche mit potentiellen Kunden und strategischen Partnern zeigt, dass die Phase mit konkreten Projektumsetzungen positiv begonnen werden konnte."

Über capsensixx

capsenxixx übernimmt für Unternehmen die Administration, Strukturierung und Umsetzung von Finanzprodukten verschiedener Assetklassen und Produktabläufe im Finanzbereich (Financial Administration as a Service). Ein hoher Anteil von wiederkehrenden Erlösen und profitables Wachstum charakterisieren das Geschäftsmodell, in dem Fonds und alternative Assets Schwerpunkte sind. In diesen Bereichen verfügen die Tochtergesellschaften Axxion (Kapitalverwaltungsgesellschaft) und Oaklet (Verbriefungsspezialist) über eine sehr starke Marktstellung im deutschsprachigen Raum. Mit dem Technologie Startup coraixx für die Digitalisierung von Finanzbelegen mittels künstlicher Intelligenz erweitert capsensixx die Wertschöpfungskette und erschließt neue Geschäftsfelder und Kundengruppen mit hohem Wachstumspotenzial.

Weitere Informationen finden Sie auf www.capsensixx.de
 

Kontakt:

capsensixx AG
Bettinastraße 57-59
D-60325 Frankfurt am Main
Tel. 069 / 7680 585 0
Fax. 069 / 7680 585 20
E-Mail: capsensixx@edicto.de

VORBEHALTE BEI ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen sind; Sie enthalten Aussagen über unsere Überzeugungen und Erwartungen und die ihnen zugrunde liegenden Annahmen. Diese Aussagen beruhen auf Plänen, Schätzungen und Prognosen, die dem Management von capsensixx derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten daher nur zu dem Zeitpunkt, zu dem sie gemacht werden, und wir übernehmen keine Verpflichtung, sie angesichts neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse öffentlich zu aktualisieren. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß Risiken und Unsicherheiten. Eine Reihe wichtiger Faktoren könnte daher dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Zu diesen Faktoren zählen die Bedingungen an den Finanzmärkten in Deutschland, Europa, den USA und anderen Ländern, von denen wir einen wesentlichen Teil unserer Erträge beziehen und in denen wir einen wesentlichen Teil unserer Vermögenswerte halten, die Volatilität an den Märkten, unsere strategischen Initiativen, die Zulässigkeit unserer Risikomanagement-Richtlinien, Verfahren und Methoden sowie weitere Risiken, wie in unseren Berichten beschrieben.



20.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: capsensixx AG
Bettinastraße 57-59
60325 Frankfurt
Deutschland
Telefon: +496976805850
Fax: +4969768058520
E-Mail: ulbrich@capsensixx.de
Internet: www.capsensixx.de
ISIN: DE000A2G9M17
WKN: A2G9M1
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 916969

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

916969  20.11.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=916969&application_name=news&site_id=borse_dusseldorf

Seite drucken Seite empfehlen Die Börsenkurse werden geliefert von GOYAX.de.