News (12.04.2019)

DGAP-News: capsensixx AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
capsensixx AG: Capsensixx-Gruppe mit erfolgreichem ersten Quartal 2019

12.04.2019 / 14:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pressemitteilung

Capsensixx-Gruppe mit erfolgreichem ersten Quartal 2019

- Ausbau der Unternehmensstruktur für dynamisches Wachstum bei CORAIXX verläuft planmäßig

- Oaklet bietet als Pionier am Markt neue Verbriefungsstrukturen an und reagiert damit auf neue ATAD-Richtlinie

- Axxion als eine der besten Fondsgesellschaft in Luxemburg ausgezeichnet

Frankfurt am Main, 12. April 2019 - Alle drei Tochtergesellschaften der capsensixx AG (ISIN DE000A2G9M17), ein führender Anbieter von Financial Administration as a Service, sind erfolgreich in das Jahr 2019 gestartet und haben im ersten Quartal 2019 in ihren jeweiligen Märkten sehr positive Entwicklungen gezeigt.

Mit Axxion hat capsensixx eine Tochtergesellschaft, die das verwaltete Fondsvermögen um über 300 Mill. EUR auf zuletzt über 8,8 Mrd. Euro ausbauen konnte, während gleichzeitig die Anzahl verwalteter Fonds um weitere 3 (Netto) angewachsen ist. Nun wurde Axxion mit der European Funds Trophy ausgezeichnet, einem Preis, der für herausragende Leistungen in der Fondsbranche jährlich von der Ratingagentur FUNDCLASS in Kooperation mit mehreren europäischen Zeitungen verliehen wird. In ihrer Kategorie wurde Axxion als beste Fondsgesellschaft in Luxemburg ausgezeichnet.

Der Ausbau der Unternehmensstruktur des Technologie-Startups CORAIXX, deren Software für die Belegerfassung in der Finanzbuchhaltung auf künstlicher Intelligenz basiert, ist im ersten Quartal 2019 sehr gut vorangeschritten. Nachdem das erst kürzlich verstärkte TOP-Management bereits seine Arbeit aufgenommen hat, wurde nun ein neues Entwicklungszentrum am neuen Standort Dresden eröffnet. Das Entwicklungszentrum soll zeitnah durch zusätzliche IT-Spezialisten, Mathematiker, Projektmanager und andere Spezialisten verstärkt werden, um die Software am Markt weiter zu etablieren. Der Standort Dresden ist nicht nur wegen der Nähe zum Fraunhofer Institut hervorragend für CORAIXX geeignet, sondern auch unter dem Gesichtspunkt der Fachkräfte-Rekrutierung, da die Technische Universität Dresden einen hervorragenden Ruf unter anderem im Bereich der Informatik genießt.

Mit der Tochtergesellschaft Oaklet befindet sich ein Verbriefungsspezialist unter dem Dach der capsensixx AG, der nun als Pionier im Markt auf die im Januar 2019 in Luxemburg in Kraft getretene Anti-Tax-Avoidance-Directive erfolgreich reagiert und sein Leistungsangebot erweitert. Die von der EU erlassene Direktive zur Bekämpfung von Steuervermeidung verpflichtet die Mitgliedsstaaten der EU seit 2019 entsprechend nationale Gesetzgebungen auf den Weg zu bringen, um Steuervermeidungen zu unterbinden. Oaklet hat Verbriefungsmöglichkeiten entwickelt, die den Bedürfnissen der Investoren gerecht werden und dabei steuerliche Risiken z. B. durch Doppelbelastungen bei Investoren, vermeiden.
Hierzu gehören die sogenannten Fiduciary Notes - Treuhänder-Zertifikate - sowie Verbriefungsfonds. Erstere wurden bereits erfolgreich im ersten Quartal mehrfach emittiert. Mit den Verbriefungsfonds startet Oaklet voraussichtlich im zweiten Quartal 2019.

Sven Ulbrich, CEO von capsensixx: "Wir haben ein sehr erfolgreiches erstes Quartal verzeichnet, bei dem sich unsere Tochtergesellschaften weiter positiv entwickelt haben. Wir sind innovativ und erfolgreich am Markt unterwegs und können uns den sich verändernden Marktbedingungen extrem schnell anpassen. Das zeigt bspw. die Auszeichnung von Axxion, aber auch die Neuentwicklung von Verbriefungsstrukturen bei Oaklet. Die Weichen für das weitere Wachstum bei CORAIXX sind zudem gestellt, sodass wir hier operativ in 2019 auf einem sehr guten Weg sind."

Über capsensixx
capsenxixx übernimmt für Unternehmen die Administration, Strukturierung und Umsetzung von Finanzprodukten verschiedener Assetklassen und Produktabläufe im Finanzbereich (Financial Administration as a Service). Ein hoher Anteil von wiederkehrenden Erlösen und profitables Wachstum charakterisieren das Geschäftsmodell, in dem Fonds und alternative Assets Schwerpunkte sind. In diesen Bereichen verfügen die Tochtergesellschaften Axxion (Kapitalverwaltungsgesellschaft) und Oaklet (Verbriefungsspezialist) über eine sehr starke Marktstellung im deutschsprachigen Raum. Mit dem Technologie Startup CORAIXX für die Digitalisierung von Finanzbelegen mittels künstlicher Intelligenz erweitert capsensixx die Wertschöpfungskette und erschließt neue Geschäftsfelder und Kundengruppen mit hohem Wachstumspotenzial.

Weitere Informationen finden Sie auf www.capsensixx.de

 

Kontakt:

Media Relations
edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Dr. Sönke Knop
Tel. +49(0) 69/905505-52
E-Mail: capsensixx@edicto.de



12.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: capsensixx AG
Bettinastraße 57-59
60325 Frankfurt
Deutschland
Telefon: +496976805850
Fax: +4969768058520
E-Mail: ulbrich@capsensixx.de
Internet: www.capsensixx.de
ISIN: DE000A2G9M17
WKN: A2G9M1
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 799555

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

799555  12.04.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=799555&application_name=news&site_id=borse_dusseldorf

Seite drucken Seite empfehlen Die Börsenkurse werden geliefert von GOYAX.de.