Quality Trading für Aktien

Bereits im Dezember 1999 führte die Börse Düsseldorf die Service-Initiative QUALITY TRADING ein.

Mit einer Selbstverpflichtung der Maklerschaft wurde ein wegweisendes Regelwerk geschaffen, das inzwischen Marktstandard geworden ist. Nachdem QUALITY TRADING bei den privaten Anlegern auf positive Resonanz stiess, wurde es im Juni 2003 in die Börsenordnung aufgenommen. Das Ziel von QUALITY TRADING ist es, allen Anlegern höchste Preisqualität und optimale Bedingungen beim Handel an der Börse Düsseldorf zu gewährleisten.

Im Juni 2007 wurde es nach entsprechenden Beschlüssen des Börsenrates und der Geschäftsführung der Börse Düsseldorf vollumfänglich in das Regelwerk Quality Trading aufgenommen.

Im Anschluss wurde phasenweise ein neues Preismodell umgesetzt. Besonders zu erwähnen ist die Courtagefreiheit auf ausgesuchte DAX-Aktiengeschäfte und neue Transaktionsentgelte der Börse, sodass die ausgeführte Order bepreist wird.

Details zum Preismodell finden Sie hier.

Zudem werden seit dem 16. Januar 2008 die Aktien des DAX 30 börsentäglich bis 17.30 Uhr ohne Spread gehandelt: Zum selben Preis kann gekauft und verkauft werden, und das bei einem unverändert hohen garantierten Ausführungsvolumen von 50.000,- Euro je Order. Mit dieser Neuerung im Rahmen ihres „Quality Trading“ ist die Börse Düsseldorf führend in Deutschland.

Beim spreadlosen Handel (sogenannte „Aussuchen-Kurse“) werden keine klassischen Geld- und Briefkurse mit einer Spanne dazwischen gestellt. In den DAX-30-Aktien werden ab sofort Kauf- und Verkaufsorders der Anleger zum selben Preis vom Aktien-Skontroführer ausgeführt. Dieser und der vorher angezeigte handelbare Quote liegen selbstverständlich in der aktuellen Xetra-Spanne, also günstiger für die Kunden.

QUALITY TRADING für Aktien umfasst:

Beim Aktienhandel gilt ein Referenzpreissystem mit Garantievolumen.

Seit dem 4. Mai 2009 gilt: Im Frühhandel, d.h. vor den Xetra-Öffnungszeiten (8.00 - 9.00 Uhr), werden folgende Volumen garantiert:

DAXEuro 10.000
MDAX Euro 5.000
SDAXEuro 1.500
TecDAX Euro 2.500

Während der Xetra-Öffnungszeiten (9.00 - 17.30 Uhr) werden folgende Volumen garantiert (Referenzmarkt Xetra):

DAXEuro 50.000 (ohne Spread)
MDAXEuro 25.000
SDAXEuro 6.000
TecDAX Euro 10.000

Außerhalb der Xetra-Öffnungszeiten (17.30 bis 20.00 Uhr) gelten folgende Garantievolumen je Geschäft:

DAXEuro 25.000
MDAXEuro 12.500
SDAXEuro 1.500
TecDAX Euro 2.500

Außerhalb der Xetra-Öffnungszeiten gilt:

  • In den anderen Indices sowie allen weiteren gehandelten deutschen Aktien Quotierung entsprechend der Marktlage an den deutschen Börsen.
  • Verbindlichkeit von aktuellen Quotes innerhalb der angezeigten Size.

Bei ausländischen Gattungen erfolgt die Quotierung ebenfalls entsprechend der Marktlage an der Heimatbörse sowie den deutschen Börsen und Verbindlichkeit des Quote innerhalb der angezeigten Size.

Nähere Informationen zu den einzelnen Leistungsangeboten finden Sie auf dieser Seite unter Aktien, Anleihen und Fonds. Oder rufen Sie uns einfach an: Anleger-Hotline 0211-1389-0. Wir wollen mit Ihnen handeln!


Seite drucken Seite empfehlen Die Börsendaten werden geliefert von ARIVA.de.